Main

Freitag, Mai 04, 2018

RICHEMONT BEWEGT SICH ZUR NEUSTEUERUNG DER NET-A-PORTER LUXUS-E-COMMERCE-GRUPPE

Nach der großen Uhren- und Schmuckindustrie-Messe SIHH 2018 hat die Richemont-Gruppe soeben angekündigt, was darauf hindeutet, dass sie die volle Kontrolle über die Net-A-Porter-Gruppe zurückerobern wird. Net-A-Porter wurde im Jahr 2000 von der ehemaligen Modejournalistin Natalie Massenet gegründet und gilt als Pionier im Luxus-Online-Einzelhandel. Seitdem hat Net-A-Porter eine Reihe anderer Multi-Brand-Stores sowie spezielle Online-Stores für eine Reihe von Kunden entwickelt und eingeführt Modemarken. Im Jahr 2002, die Luxusuhren, Schmuck und andere Waren Mischkonzern Richemont Group begann seine Beziehung mit Net-A-Porter durch Investitionen in die Luxus-E-Commerce-Händler und Erwerb von 25% Eigentums- und Stimmrechte in der Firma.

Ironischerweise schien die Richemont-Gruppe nie die Stärken von Net-A-Porter oder ihrer verschiedenen Unternehmen zu nutzen, um ihre Uhren- und Schmuckverkäufe oder Marketingbemühungen zu unterstützen. Als Net-A-Porter und später Herr Porter (gestartet im Jahr 2011) erfolgreiche Beispiele für den Online-Verkauf von High-End-Waren wurden, wurde die große Mehrheit der Marken der Richemont-Gruppe - einschließlich, aber nicht beschränkt auf Cartier, Montblanc, Panerai, Vacheron - Constantin, A. Lange & Söhne, Piaget, IWC und mehr - verzichteten auf E-Commerce oder effektives Online-Marketing in den meisten Fällen (bis vor kurzem, wenn überhaupt). Für mich und andere war dieser Mangel, die mögliche Synergie zwischen seinem eigenen E-Commerce-Unternehmen, Net-A-Porter, und seinen verschiedenen Luxusuhrenmarken zu erkennen, verwirrend und indikativ für die Schwierigkeiten der Gruppe, den Verkauf und Vertrieb von Uhren und Schmuck zu modernisieren Industrie. Im Jahr 2015 hat sich Richemont als kontrollierender Aktionär von Net-A-Porter durch den Verkauf des größten Teils des Unternehmens an die italienische Yoox-Gruppe, ein starkes Unternehmen im E-Commerce-Einzelhandel, unter der Federführung von Federico Marchetti, entfernt. Der Deal im Jahr 2015 hatte Net-A-Porter für knapp eine Milliarde britische Pfund verkauft, was zu der Zeit von einigen als ein niedriger Preis angesehen wurde. Noch kontroverser war die Verdrängung der Net-A-Porter-Gründerin Natalie Massenet nach der Schließung der Yoox Net-A-Porter-Fusion. Viele der Fragen, warum Net-A-Porter zu einem relativ niedrigen Preis im Rahmen eines "geheimen Deals" verkauft wurde, tauchen nun möglicherweise auf, da Richemont in naher Zukunft die Kontrolle über Net-A-Porter übernehmen wird.

Richemont hat kürzlich ein Aktionärsschreiben eingereicht, in dem es seine Absicht ankündigte, ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für die Stammaktien der Yoox Net-A-Porter Group zu veröffentlichen. In der Folge hat Federico Marchetti bereits ein "unwiderrufliches" Versprechen abgegeben, das Angebot in Bezug auf den Verkauf aller seiner Aktien an die Richemont-Gruppe anzunehmen. Das Aktienkaufangebot von Richemont betrug 38 Euro pro Aktie. Ein Großteil des Aktienkaufvertrags scheint größtenteils für die Aktionäre der Richemont-Gruppe eine Formalität zu sein und verschiedene gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. In jeder Hinsicht scheint der Deal, Richemont seine Mehrheitsbeteiligung an Net-A-Porter zurückzukaufen, eine sichere Sache zu sein.

Ist es möglich, dass Richemont für Yoox beabsichtigte, die Net-A-Porter-Marken aufzubauen, um sie später für den Wiederkauf reif zu machen? Möglicherweise. Teil des ursprünglichen Verkaufsvertrages mit Yoox war, dass ein solches Ereignis drei Jahre lang nicht stattfinden würde. Jetzt, drei Jahre später, hat Richemont sein Recht ausgeübt, wieder Aktien zu kaufen, und genau das tut es, wenn ich die Details richtig verstehe. Die Frage ist nun, was Richemont mit Net-A-Porter und seinen verschiedenen Marken zu tun beabsichtigt.

Net-A-Porter umfasst beide Multi-Brand-Stores wie net-a-porter.com und mporter.com (hier ein Artikel zum Thema blogtoWatch )ebenso wie E-Commerce-Einzelmarkenshops wie armani.com, jilsander.com und viele andere. Analysten sind sich einig, dass Unternehmen wie Net-A-Porter sehr innovativ in der Entwicklung des Luxus-Online-Einzelhandels sind, weisen aber auch darauf hin, dass E-Commerce-Märkte aus verschiedenen Gründen heute von Single-Brand-Stores dominiert werden. Im Hinblick auf den Verkauf von Luxusuhren gehört Mr. Porter zu den wenigen Multibrand-Online-Stores, die autorisierter Händler von Luxusuhren sind - darunter einige von Richemont-Marken. In den Jahren, seit Richemont seine Anteile an Net-A-Porter verkauft hat, haben viele seiner Marken ihre eigenen E-Commerce-Stores auf den Markt gebracht. Führungskräfte von vielen Uhrenmarken, die E-Commerce-Stores auf den Markt gebracht haben, bemerken dies online Direktverkauf an Verbraucher ist immer noch ein marginaler Teil ihres Geschäfts.

Es ist durchaus möglich, dass Richemont Net-A-Porter und seine derzeitigen Unternehmen nicht als Austragungsort für Luxusuhren, sondern für ihr Management- und Verwaltungstalent und ihre Erfahrung nutzen wird. Die Marken der Richemont Group hatten oft Schwierigkeiten, über das Design und die Produktion von Uhren hinaus in Bereichen wie effektives E-Commerce-Management und Online-Marketing zu expandieren, und das gilt insbesondere für Männerartikel. Net-A-Porter sollte intelligent als E-Commerce-Management-Tool eingesetzt werden, um die Online-Distribution von Luxusuhren zu unterstützen, ohne die vielen Kopfschmerzen, die Richemont durch interne Ressourcen bei den verschiedenen, meistenteils, zu bewältigen hat Schweizer Uhrmacher.

Bitte sehen rolex replica oder Rolex Day Date Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories:

OMEGA SEAMASTER OLYMPISCHE SPIELE UHR KOLLEKTION FÜR 2018 HANDS-ON

offizieller Zeitnehmer für die olympischen Spiele seit 1932, 27 Mal, hat sich Omega das Recht verdient, mit seinen limitierten Sonderausgaben im olympischen Stil ein wenig mitreißen zu können. Diese farbenfrohen Angebote, die alle zwei Jahre erscheinen, wurden in der Regel mit neuentgrauten Versionen der beliebtesten Sportuhren-Kollektionen von Omega ausgestattet, mit Details, die den Host Cities der aktuellen Spiele Tribut zollen. wie die Maple Leaf-inspirierte Seamaster Professional für Vancouver, eine Aqua Terra mit einem Copacabana Strandmotiv für Rio de Janeiro und zuletzt ein Planet Ocean in der kühnen rot-auf-blauen Livree Südkoreasnatürlich für Pyeongchang. Aber es gibt eine zweite, etwas neuere und weniger bekannte Sammlung von Olympischen Uhren, die die oben genannten visuellen Codes und Daten, die mit bestimmten Spielen verbunden sind, meiden. Diese sind als die Uhren der Olympic Official Timekeeper Collection bekannt, die den vielen verschiedenen originalen analogen Stoppuhren gewidmet sind, die zur Zeitmessung der Spiele verwendet wurden. Heute sehen wir uns die neueste Ergänzung an: den Seamaster Olympic Official Timekeeper.

Wie bereits erwähnt, nutzt der offizielle Olympische Zeitnehmer keine der bestehenden Kollektionen oder Designsprachen von Omega, was der Modus Operandi für so ziemlich jede vorherige olympische Ausgabe war, mit Ausnahme der von Omega für Spieleverwalter entwickelten Uhren und Instrumente. Es sind diese Zeitmessinstrumente - die gleichen, um den Aufstieg und Fall von Weltrekorden zu messen - auf denen die Sammlung basiert. Die letzte Ergänzung dieser Kollektion wurde von den Taschenuhren inspiriert, die Omega zur Zeit der Spiele von 1932 in Los Angeles gebaut hatte. Diesmal griff dieser neue Seamaster auf die Zifferblätter der Stoppuhren zurück, die sowohl bei den Winterspielen 1976 in Innsbruck als auch bei der Sommerolympiade in Montreal im selben Jahr eingesetzt wurden.

Im Vergleich zu der originalen Taschenuhr von 1932 ist es eine entschieden rassige, wenn auch etwas herbe und moderne Ästhetik, die in den frühen achtziger Jahren eher mit Sportwagen-Geschwindigkeitsmessern zu vergleichen ist als die Zeitmessung für die globale Olympiade. Hölle, wenn es nicht für das olympische Ringmotiv um 6:00 auf dem Zifferblatt wäre, könnte die Schwarz-auf-Weiß-Variante fälschlicherweise für eine Oldtimer-Rennsportuhr gehalten werden, oder vielleicht der geistige Nachfolger der ursprünglichen Speedmaster Racing in 3- Handform. In jedem Fall war das Ausgangsmaterial für diese spezielle Uhr signifikant, da diese Stoppuhren zu den letzten analogen Zeitmessinstrumenten gehörten, die bei den Spielen vor dem vollen Aufkommen der digitalen Zeitmessung verwendet wurden.

Inspiration beiseite, es ist ein Design, das Omega außergewöhnlich gut auf Handgelenkform übertragen hat - vor allem in den zurückhaltenden 39,5 mm Proportionen und der kompakten Länge von Ansatz zu Ansatz. Passend zu den modernen mittelgroßen Omega-Uhren kommt das 8800 Co-Axial Master Chronometer-Uhrwerk zum Einsatz (sichtbar durch den Saphir-Gehäuseboden), das ein Datum und 55 Stunden Gangreserve hat, aber keinen unabhängig einstellbaren Stundenzeiger besitzt 8900 Serienbewegungen. Erst nach dem Umdrehen der Uhr ist die olympische Bindung am offensichtlichsten. Jede der fünf Editionen ist mit einem passenden eloxierten Ring (farbig, natürlich für jeden der fünf olympischen Ringe) versehen, auf dem die Namen aller Omega-Spiele seit 1932 angezeigt werden.

Die Lesbarkeit ist dank der kontrastreichen Anordnung der schwarzen Zifferblattmitte, der weißen äußeren Minutenschiene und der flachen Paddelzeiger hervorragend. Sie werden vielleicht bemerken, wie sich die schwarze Spitze des Minutenzeigers so leicht in die weiße Minutenspur hineinerstreckt - eine besonders schöne Note, die das Gleichgewicht zwischen den beiden kontrastierenden Zifferblattbereichen herstellt. Der äußerste Rand des Zifferblatts ist ein Impulsleser, der farblich auf den Sekundenzeiger abgestimmt ist und durch drei 20-Sekunden-Zeitintervalle getrennt ist, so dass der Benutzer seine Fitness durch Berechnen seiner Herzfrequenz grob messen kann

Nun, es ist vielleicht erwähnenswert, dass dies eine Seamaster nur im Namen ist - abgesehen von den charakteristischen Twisted-Stollen, gibt es nichts über die neue Olympic Collection, die eine Übertragung von Omegas aktuellen Seamaster-Angeboten nahelegen würde (besonders da es nur wasserbeständig ist) 60m). Hell, basierend auf einer Stoppuhr, die verwendet wird, um die Geschwindigkeit zu messen, wird sie fast zu einer Speedmaster, aber das ist ein Argument für einen anderen Tag. Es ist jedoch kaum ein Schlag gegen die Kollektion, da dies letztlich eine sportliche und schöne Uhr für sich ist, und eine, die mit etwas mehr Anmut altern sollte als die thematischeren Olympischen Ausgaben.

Bitte sehen replica uhr oder Rolex Datejust II Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories:

MONTBLANC TIMEWALKER MANUFAKTUR CHRONOGRAPH UHR HANDS-ON

ast Jahr 2017 , wenn die neu aufgelegte Timewalker Kollektion von Montblanc debütiert war, konnte ich nicht helfen , aber das Gefühl , dass , während ich die neuen Uhren geschätzt, das besondere Stück für meinen Geschmack noch freigegeben werden mußte. Nur ein Jahr später hat Montblanc eine neue Version des aktualisierten Timewalker vorgestellt, die viel mehr meinen eigenen Ansprüchen als diskriminierender Uhrenkonsument entspricht. Es heißt Montblanc Timewalker Manufacture Chronograph, und es verfügt über ein glattes neues hauseigenes Automatik-Chronographen-Uhrwerk, attraktive klassische Sportuhr-Looks und eine Hüftstring-Option ("Bund").

Montblancs Produktchef Davide Cerrato begrüßt mich auf der SIHH 2018, wo der Montblanc Timewalker Manufacture Chronograph debütierte, mit seinem typisch breiten Lächeln und seinem fröhlich begeisterten italienischen Akzent. Cerrato ist an diesem Punkt eine Marke für sich selbst, weil Typen wie ich in vielen der Uhren, für die er verantwortlich ist, Markenzeichen seines besonderen Geschmacks identifizieren können. Wenn es etwas auf der Welt gibt, liebt Davide, es ist die Welt des Oldtimerrennens und seine Liebe hat einen dramatischen Einfluss auf die Designrichtung der Hamburger Marke.

Die Uhren sind jedoch eher Schweizer, und damit meine ich Made in Switzerland mit italienischem Design. Abgesehen von exotischen High-End-Modellen, die nicht für den öffentlichen Massenkonsum wie den Timewalker Rally Timer geeignet sind, scheint der Timewalker Manufacture Chronograph Davides stolzester Erfolg der Marke zu sein. Während die Uhren das neue automatische Uhrwerk des Kalibers MB 25.10 von Montblanc enthalten, ist das "Tri-Counter" -Layout der Hilfszifferblätter, das oft auch als "Tri-Compax" -Layout bezeichnet wird, am meisten begeistert. Im Gegensatz zum letztjährigen Timewalker Chronograph mit seinem exzentrischen Zifferblatt (dank des Designs des Valjoux 7750) verfügt der Timewalker Manufacture Chronograph über ein gut symmetrisches Zifferblatt, das sich gut für eine elegante Sportuhr eignet.

Ich werde ehrlich sein, dass ich diese Kollektion mit dem Namen Timewalker übel nehme. Nichts gegen die Uhren, die ich mag, aber es ist schwierig, als jemand, der weiterhin liebevoll an die letzte Generation der Timewalker-Uhren denkt, die männlich, modern, urban-dweller-Produkte waren. Wie Montblanc davon zu einem Vintage-Racing-Style-Produkt geht, fühlt sich für mich zu lang an. Vielleicht sollte Montblanc tun, was sie wollen und einfach den Minerva-Namen auf das Zifferblatt schreiben. Um Sie daran zu erinnern, Montblanc war der Nutznießer der historischen Minerva-Fabrik, als die Richemont Group sie kaufte.

Montblanc profitierte von der Villeret-Manufaktur, um seine exotischen High-Complication-Uhren sowie elegant handgefertigte Minerva-Kaliber-Chronographen herzustellen. Die Marke Minerva war jedoch keine Firma, die sich auf Super-High-End-Uhren spezialisierte - genau das Gegenteil. Minerva hatte immer ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis - und zumindest für einige Jahre ... Chronographen für Autorennen. Wenn Montblanc mit Vintage-Rennsportuhren ernst werden will, warum nicht den ganzen Weg nehmen und einfach den Minerva-Namen auf das Zifferblatt setzen und es zu einer Untermarke machen? Nur etwas zum Nachdenken ... Oder vielleicht möchte ich nur, dass Montblanc mit diesen racing-style-Uhren Erfolg hat und gleichzeitig die Art von Produkt bewahrt, die der Timewalker war.

Nur eine Version mit ein paar Armband / Armband-Optionen von Timewalker Manufacture Chronograph wurde für 2018 veröffentlicht. Cerrato wollte wirklich seine Absicht betonen, den "Panda-Dial" -Look mit einem cremefarbenen Zifferblatt und schwarz-farbigen Hilfszifferblättern zu präsentieren. Eine der schönsten Details der Uhr ist die subtile Integration des Montblanc-Logos innerhalb des Chronographen-Hilfszifferblattes. Apropos Sub-Dials sind sehr "ära-angemessen", mit kontrastierenden Händen und effektiven Texturen für die Lesbarkeit. Hier werden Puristen nach dem Datumsfenster rufen, das entfernt werden soll - aber denken Sie daran, dass Uhren mit diesem Datum in den großen Verbrauchermärkten tendenziell ein bisschen besser verkauft werden. Tut mir leid, Kolleginnen und Kollegen, nicht alle Uhren sind nach unserem Geschmack gemacht.

Der Timewalker Manufacture Chronograph ist mit einer Breite von 43 mm und meist aus Stahl am Handgelenk männlich, aber nicht übermäßig groß. Ich werde sagen, dass der Manufacture Chronograph zu den dickeren der Timewalker Modelle gehört (15,2 mm dick). Aber andererseits trug ich es meistens auf dem Bund-Art Bügel. Das Gehäuse ist auch wasserdicht bis 100m und hat ein leicht gewölbtes, AR-beschichtetes Saphirglas über dem Zifferblatt.

Für dieses Modell entschied sich Montblanc, eine feststehende Lünette zu verwenden - wiederum ein Monobloc-Stück aus schwarzer Keramik - mit einer emblematischen Tachymeterskala auf der Lünettenoberfläche. Mit der passenden schwarzen Krone wirkt der Montblanc Timewalker Manufacture Chronograph in zweifarbig in Stahl und Schwarz auffällig und mühelos. Andere schöne Details auf dem Gehäuse und dem Zifferblatt, wie der Stil der Stundenmarkierungen und der halb-skelettierten Stollen, sind Rückblenden zu den Vorgängermodellen der Timewalker-Modelle (auch wenn die Montblanc-Pressematerialien fälschlicherweise diese Designmerkmale mit etwas Unsinn im Zusammenhang mit Autorennen verbinden).

Der Timewalker Manufacture Chronograph ist das Montblanc Kaliber MB 25.10. Dieser neue Chronograph scheint wie ein Panzer gebaut zu sein, wenn auch mit hübschem Dekor. Es ist eine ziemlich massive 7,9 mm dicke, von denen ein Teil der automatische Rotor ist, der aus einem massiven Stück Wolfram (und zufällig wie ein Oldtimer Rennwagen Lenkrad geformt ist) gemacht wird. Die Bewegung hebt sich nicht besonders von einem Merkmal oder einem Leistungsstandpunkt ab, aber es scheint auch nicht viele Nachteile zu haben. Mit 46 Stunden Gangreserve und 4 Hz Betriebsfrequenz verfügt das Uhrwerk auch über eine Stopp-Sekunden-Funktion, was praktisch ist. Der 12-Stunden-Chronograph ist spaltenradgesteuert und verfügt über ein horizontales Kupplungssystem. Montblanc verlangt für diese Uhren keine riesigen Geldbeträge, und die Präsenz der Inhouse-Bewegung ist nett. Wenn man darüber nachdenkt und den Preis der Uhr berücksichtigt, merkt man schnell, dass Montblanc auf seinem Fadenkreuz ganz bestimmt Produktfamilien wie TAG Heuer Carrera oder Autavia hat. Natürlich kann man das automatische Uhrwerk MB 25.10 durch ein Saphirglas sehen (in diesem Fall ist es für eine dunklere visuelle Erfahrung geraucht).

Normalerweise bin ich ein Bracelet-Typ, aber ich kann nicht zu Montblancs schwarzem Lederband sagen, das für den Timewalker Manufacture Chronograph erhältlich ist. Andere Optionen sind ein Stahl-Metallarmband oder ein wirklich attraktives braunes Lederarmband, das von Montblanc in Italien hergestellt wird. Nichtsdestotrotz ist der schwarze Ledermanschettenriemen interessanter und hilft Herrn Cerrato gleichzeitig, das Gefühl zu haben, dass er all seine Wünsche aus dem Genre der Vintage-Rennsport-Uhren effektiv erfüllt hat.

Was ist für die Verbraucher drin? Nun, das Wichtigste ist der einigermaßen faire Preis des Montblanc Timewalker Manufacture Chronograph. Es ist auch der seltene Fall eines Enthusiastenprodukts, das auch für den Mainstream gedacht ist (eine Strategie, die Herr Cerrato während seiner früheren Tätigkeit bei Tudor mitgestaltete). Obwohl ich nicht immer sicher bin, wie neue Sammler auf solche Produkte reagieren werden, weiß ich, dass Montblanc, wenn es dieses Produkt gut vermarktet, den Mainstream-Anreiz haben könnte, den es verdient. Preis für die Montblanc Timewalker Manufaktur Chronograph Referenz 118488 auf dem braunen Lederarmband ist $ 5.400 USD . Die Referenz 118489 (auf dem Stahlarmband) und die 118490 (auf dem schwarzen Lederarmband) betragen jeweils 5.700 USD . montblanc.com

Bitte sehen replica rolex oder Rolex DateJust Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories:

MELBOURNE WATCH CO. FLINDERS SHOWROOM EDITION 'UHR

ounded im Jahr 2013, Melbourne Watch Company wurde mit der Einführung der Flinders Sammlung ins Leben gerufen, den Beginn einer Reise Markierung , die jetzt im fünften Jahr. Mit der offiziellen Eröffnung des Showrooms und der Werkstatt in Melbournes Innenstadtvorort Carlton, wo MWC seine Uhren montiert, war MWC im Jahr 2017 ein wichtiger Meilenstein .

Um diese Leistung zu feiern, gibt MWC eine Neuauflage mit einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren heraus, die mit einer raffinierten Veredelung und der ersten Verwendung eines Schweizer Automatikwerks (in Form der beliebten Sellita SW200-1) ausgestattet ist.

MWC gibt den 100 Kunden, die die Flinders Showroom Edition erwerben, die Chance, "Teil ihrer Reise" zu sein, indem sie ihre Namen (oder Initialen, falls gewünscht) in einem neuen Kunstwerk enthalten, das in ihrem Showroom aufgehängt wird.

Kunden können ihre bevorzugte Seriennummer während des Kaufs auf der MWC-Website auswählen. Zusätzlich zur Sonderpreisgestaltung wird die Showroom Edition auch ein zusätzliches Set an Gurten und Deluxe-Verpackungen enthalten. Kostenloser Versand ist im Preis inbegriffen. Alle Flinders-Kollektionsuhren werden im MWC-Workshop in Melbourne vor Ort zusammengebaut und können ab der ersten Märzwoche im Showroom für lokale Kunden versandt oder abgeholt werden.

Kunden können zwischen den beiden Versionen wählen (Blue Hands / Rose Gold Case oder Black Hands / SS Case) und können beim Kauf ihre Seriennummer wählen. Vorbestellungen für die Flinders Showroom Edition sind ab sofort verfügbar und kosten $ 799 AUD ( $ 645 USD ). Die Kollektion wird in der ersten Märzwoche erscheinen. melbournewatch.com.au

Sponsored Posts sind eine Form der Werbung, die es Sponsoren ermöglicht, nützliche Nachrichten, Nachrichten und Angebote an aBlogtoWatch-Leser in einer Art und Weise weiterzuleiten, für die traditionelle Display-Werbung oft nicht am besten geeignet ist. Alle gesponserten Beiträge unterliegen redaktionellen Richtlinien mit der Absicht, dass sie den Lesern nützliche Nachrichten, Werbeaktionen oder Geschichten bieten. Die in gesponserten Beiträgen geäußerten Standpunkte und Meinungen entsprechen denen des Werbetreibenden und nicht unbedingt denen von aBlogtoWatch oder seinen Verfassern.

Bitte sehen uhren replica oder Rolex Cellini Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories:

ULYSSE NARDIN FREAK VISION WATCH HANDS-ON: ERLEBEN SIE DEN GRINDER

t SIHH 2018 Ulysse Nardin debütierte ein völlig neu gestaltetes Mitglied der laufenden Freak-Sammlung, einfach bekannt als die Referenz 2505-250 Ulysse Nardin Freak Vision. Während die Freak Vision Teil der Freak-Uhrenfamilie ist, sieht sie aus und fühlt sich an wie etwas völlig Frisches und Unverwechselbares. Die Freak Vision erscheint nur ein Jahr nachdem Ulysse Nardin eine aufregende Konzeptuhr namens Freak InnoVision 2 vorgestellt hat (aBlogtoWatch Artikel und Video hier). Die InnoVision 2 präsentierte ein Gehäuse und eine Bewegung mit zahlreichen Innovationen in Technik und Material. Wenn ich den Zweck der InnoVision 2 zusammenfassen müsste, wäre es "wie man eine mechanische Uhr noch besser macht, indem man Teile verwendet, die nicht aus Metall sind und mit neuen Techniken mit modernen Konstruktionsprinzipien hergestellt werden."

[ Anmerkung des Herausgebers: Ariel Adams hier, und ich möchte einfach sagen, dass ich versehentlich die Freak Vision Uhr während der hektischen Messeumgebung auf der SIHH 2018 verkehrt herum getragen habe. Der Freak war schon immer eine der einfachsten Uhren, die irrtümlicherweise getragen wurde auf den Kopf gestellt - also denken Sie daran, wenn Sie die Uhr an meinem Handgelenk sehen. Vielen Dank.] Die Ulysse Nardin Freak Vision 2018 enthält einige der Innovationen der InnoVision 2, auch wenn einige der exotischeren Innovationen (wie zum Beispiel Glasteile) leicht noch einige Jahre benötigen, um richtig zu funktionieren. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass die Innovationen des InnoVision 2 zwar zu einer höheren mechanischen Leistung in einer kontrollierten Umgebung führen, während im realen Einsatz jedoch einige Bedenken bezüglich Zuverlässigkeit und Haltbarkeit bestehen, die noch aussortiert werden müssen. Eine der beeindruckendsten Innovationen der InnoVision 2-Uhr hat es damit in die Freak Vision geschafft - und das ist der "Grinder".

Sehen Sie sich den obigen Link an und schauen Sie sich das Video an, um eine detailliertere Beschreibung dessen zu erhalten, worum es bei dem Grinder geht. Kurz gesagt, es ist eine neuartige Art des automatischen Wickelsystems für eine Uhr, die alle Siliziumteile verwendet. Beeindruckend ist die Möglichkeit, die Federung mit extrem kleinen Bewegungen des Gehäuses zu versehen. In einem herkömmlichen automatischen Wickelsystem muss ein oszillierendes Gewicht einen relativ breiten Bogen zurücklegen, um eine Wicklungskraft zu erzeugen. Mit dem Grinder ermöglichen wesentlich feinfühligere Bewegungen des Wicklungssystems die Stromerzeugung. Dies führt zu einem automatischen Wickelsystem im Grinder, das weitaus effizienter und nützlicher ist als herkömmliche automatische Wickelsysteme. Zumindest ist das die Idee ...

Ausgestattet mit dem Grinder (durch die Rückseite der Uhr sichtbar), ist die Freak Vision die erste automatisch aufgewickelte Version des Freak, die jemals produziert wurde. Das ist eine große Sache, denn obwohl frühere Versionen des Freaks eine Gangreserve von bis zu einer Woche haben, war das Wickeln nicht immer angenehm an den Fingern. Das liegt daran, dass die Freak-Hüllen so konstruiert sind, dass sie sowohl wasserfest sind (in den meisten Fällen bis zu 30 m wie hier) als auch eine obere und eine hintere Blende haben, die sich drehen. Die obere Blende an der Vorderseite der Uhr (mit einer kleinen Taste bei 12 Uhr freigegeben) wird verwendet, um die Uhrzeit einzustellen, während die hintere Blende zum Aufziehen der Uhr verwendet wird. Mit dem Grinder wird die Notwendigkeit, die Freak-Vision-Bewegung manuell aufzuziehen, optional anstatt notwendig.

Bitte sehen replica uhren oder Rolex Air King Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories:

MAURICE LACROIX STARTET DIE #CHASEYOURWATCH WORLDWIDE TREASURE HUNT

er Weg zur Baselworld ist lang, aber eine Reise, die die meisten Uhrenliebhaber mindestens einmal in Erwägung ziehen würden. In diesem Jahr bietet Maurice Lacroix vier glücklichen Gewinnern die Chance, an der Baselworld 2018 teilzunehmen. Aber zuerst ist es Zeit für ein kleines Spiel. Die #CHASEYOURWATCH-Kampagne ist eine interaktive Schatzsuche, die Social-Media-Anhaltspunkte und realistische Rätsellösungen für leidenschaftliche Uhrenliebhaber kombiniert, die an einer Reise zur Baselworld und einem ganz besonderen Maurice Lacroix AIKON Automatic Chronographen interessiert sind. Die Kampagne #CHASEYOURWATCH wurde in vier Städten auf der ganzen Welt und auf drei Kontinenten in Los Angeles offiziell gestartet. Also, wenn Sie für die Herausforderung und eine Chance auf diese einmalige Erfahrung bereit sind, möchten Sie vielleicht schnell handeln.

In jeder Stadt, die die Challenge #CHASEYOURWATCH besucht, werden drei Hinweise über die Facebook- und Instagram-Accounts von Maurice Lacroix veröffentlicht. Diese Hinweise sind entscheidend, wenn Sie für den letzten Schritt auf die Baselworld 2018 kommen wollen. Nachdem die Hinweise aufgedeckt wurden, haben die Teilnehmer alles, was sie brauchen, um die schwarze und gelbe # CHASEYOURWATCH Box zu finden. Im Inneren findet der Spieler während der Uhrenmesse Baselworld 2018 ein Flugticket mit bezahlter Unterkunft in der Stadt Basel in der Schweiz. Die Reise endet jedoch nicht dort.

Sobald alle vier Gewinner auf der ganzen Welt die schwarz-gelben Kartons gefunden haben, ist es Zeit, die Show zur Baselworld zu bringen, wo die Finalisten zusammenarbeiten werden, um den endgültigen Preis freizuschalten. Während der gesamten Dauer der Kampagne wird ein großer Maurice Lacroix-Container in jede der teilnehmenden Städte gelangen, da er als roter Faden für die Schatzsuche dient. Sein letzter Halt? Baselworld 2018 natürlich am Stand von Maurice Lacroix. Im Inneren des Containers werden die vier Finalisten in die ultimative "Escape Room" -Herausforderung eintauchen, wo sie als Team arbeiten müssen, um das Spiel in 20 Minuten zu schlagen. Ihre Bemühungen werden live übertragen und es liegt an ihnen, es durchzusetzen - sie können zusammen gewinnen oder zusammen verlieren. Während die genauen Details noch nicht offenbart werden können,

Wenn das Team gewinnt, werden ihnen die ersten 4 Exemplare des Maurice Lacroix AIKON Automatic Chronographen in limitierter Auflage geschenkt. Die PVD-beschichtete 44-mm-Uhr, die auf 500 Stück limitiert ist, wird als E-Retail-Exklusiv für das Jahr 2018 dienen. Weitere Details werden auf der Baselworld bekannt gegeben. Am Ende wird es eine angemessene Erinnerung an die Herausforderungen sein, die sie als Team und ihre Reise bewältigt haben.

Um mehr über die Schatzsuche von Maurice Lacroix #CHASEYOURWATCH zu erfahren, besuchen Sie die offizielle Kampagnenseite und achten Sie darauf, der Marke auf Instagram und Facebook zu folgen . Hinweise können jederzeit enthüllt werden, und es liegt an Ihnen, sie usammenzufügen. mauricelacroix.com

Sponsored Posts sind eine Form der Werbung, die es Sponsoren ermöglicht, nützliche Nachrichten, Nachrichten und Angebote an aBlogtoWatch-Leser in einer Art und Weise weiterzuleiten, für die traditionelle Display-Werbung oft nicht am besten geeignet ist. Alle gesponserten Beiträge unterliegen redaktionellen Richtlinien mit der Absicht, dass sie den Lesern nützliche Nachrichten, Werbeaktionen oder Geschichten bieten. Die in gesponserten Beiträgen geäußerten Standpunkte und Meinungen entsprechen denen des Werbetreibenden und nicht unbedingt denen von aBlogtoWatch oder seinen Verfassern.

Bitte sehen rolex replica oder Vacheron Constantin Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories:

FARER WATCHES - DAS ERSTE JAHR DER BRITISCHEN MARKE & AUTOMATIC MODELS

aving auf dem Markt im November 2015 kamen die Londoner Uhrenmarke Farer hat sich zu einem erfolgreichen Start Jahr hatte auch in der Branche aufgenommen werden. Die Kombination aus Vintage-inspiriertem britischem Uhrendesign gepaart mit hochwertigen Schweizer Uhrwerken hat die Marke dazu gebracht, Fans auf der ganzen Welt zu rekrutieren, vor allem hier in den USA und zurück zu Hause in Großbritannien. Die vier Gründer Paul, Ben, Jono und Stu setzen sich hin und reden darüber, wie alles begann, die bisherige Reise, was ihre Höhepunkte in diesem Jahr waren und was für die Zukunft bevorsteht.

Wir kennen uns alle schon seit Jahren und haben zuvor in verschiedenen Rollen in und außerhalb der Uhrenindustrie zusammengearbeitet. Zwischen uns vier haben wir eine Reihe von Fähigkeiten, die von Uhrenkäufen, Einzelhandel, Uhrendesign bis hin zu Markenmanagement reichen. Es war jedoch unsere gemeinsame Leidenschaft für Vintage-Uhren, die uns schließlich davon überzeugte, aufzugeben, was wir taten, und das Geschäft zu starten. Wir glauben einfach, dass es eine steigende Nachfrage nach Zeitmessern gibt, die von den haltigen Tagen des Uhrendesigns (unserer Meinung nach die fünfziger und sechziger Jahre) inspiriert sind, sie mit den besten Teilen und Bewegungen zu den heutigen Qualitätsstandards bauen und anbieten sie zu einem Preis, der den besten Wert darstellt. Es sind diese drei Prinzipien, die alles, was wir getan haben und tun werden, beeinflussen.

Wir wussten aus unseren früheren Erfahrungen mit Schweizer Uhrenlieferanten, dass diese Dinge nicht schnell genug durchgeführt werden können, um die besten Standards zu erreichen. Wir wussten auch, dass wir unsere eigenen maßgeschneiderten Koffer sowie jedes einzelne Bauteil, das in unsere Uhren aufgenommen wurde, mit Ausnahme des Uhrwerks selbst gestalten wollten. Unsere erste Launch-Kollektion bestand aus neun Uhren, also dauerte das Design und die Entwicklung rund ein Jahr. In der Zwischenzeit haben wir mehrere Reisen in die Schweiz unternommen, um unsere Fertigungspartner Roventa Henex zu besuchen, um der zukünftigen Produktstrategie zuzustimmen und die Infrastruktur des Geschäfts selbst hier in London aufzubauen.

Von Anfang an haben wir uns dazu verpflichtet, die besten Uhren zu den richtigen Preisen zu entwickeln und herzustellen. Für jede Uhr, die wir herstellen, verbringen wir viel Zeit damit, zuerst mit unseren Fertigungspartnern darüber zu verhandeln, welche Teile und Materialien verfügbar sind, bevor wir überhaupt anfangen zu zeichnen. Wir möchten, dass Farer Uhren für ihre Verarbeitung und Materialqualität sowie für die Designs unabhängig vom Preis anerkannt werden. Es ist diese Hingabe und Belastbarkeit, von der wir glauben, dass sie uns von anderen unterscheidet. Wir möchten, dass die Kunden von Farer wissen, dass wir unermüdlich an jedem Detail gearbeitet haben und nichts ist selbstverständlich.

Wir kannten das Unternehmen schon lange bevor wir sie kennenlernten, als sie einige der besten Uhren im Auftrag einiger großer Marken herstellten. Im Grunde wussten wir, dass wir Zugang zu den besten Schweizer Bewegungen brauchten und dies konnte nur durch eine Partnerschaft erreicht werden. Also flogen wir los und präsentierten unsere Philosophie, Ideen, Designs und die fünfjährige Geschäftsstrategie. Wir stimmten dem Deal an diesem Tag zu, wurden rund um ihre brillante Fabrik gezeigt, und bekamen einen kleinen Einblick in das berühmt-berüchtigte Uhrenmarken-Zimmer, was uns daran erinnerte, dass es nicht immer einfach ist

Wir haben uns immer zum Ziel gesetzt, den erschwinglichen automatischen Sektor zu knacken. Deshalb haben wir im Oktober dieses Jahres unsere ersten drei Automaten auf den Markt gebracht - Hopewell, Beagle und Endurance, die alle auf dem ETA 2824-2 Swiss Movement laufen. Die Frage, die uns immer gestellt wird, ist, warum wir mit einer Quarz-Kollektion angefangen haben - die einfache Antwort ist die Kostenfrage. Die Quarzsammlung nutzte die Bewegungen von Ronda und ETA und war zu Beginn des Geschäfts finanziell besser erreichbar. In Zukunft werden wir weitere Quartz- und Automatic-Uhren mit Schweizer Uhrwerken einführen, um unseren Kunden das beste Angebot zu bieten. Dies wird es uns weiterhin ermöglichen, im Bereich £ 300 - £ 1500 mit einem umfassenden Angebot zu spielen, wo wir eine steigende Nachfrage nach gut gemachten Uhren sehen.

Bitte sehen replica uhr oder U-Boat Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories:

ERLEBEN SIE DIE TIFFANY & CO. WATCH WORKSHOP, UM EINE CT60 UHR ZU PERSONALISIEREN

er neuestes uhrmacherischen Angebot von Tiffany & Co. ist nicht per se eine neue Uhr, sondern eine neue Art und Weise eine ihrer Uhren zu machen „ mit freundlichen Grüßen.“ Seit den Anfängen der Uhren vor hunderten von Jahren existierten personalisierte Anpassungs- und Personalisierungsdienste. Heute gibt es keinen Mangel an Möglichkeiten, einen Zeitmesser für den Besitzer einzigartig zu machen, aber nicht alle Methoden sind bequem, geschweige denn kosteneffektiv. Mit dem "Watch Workshop" möchte Tiffany & Co. einen aussagekräftigen Personalisierungsservice bieten, der den Kunden Spaß macht, gleichzeitig aber für ihre Kunden nicht einschüchternd oder zu zeitaufwendig ist.

Bevor ich über die Details des Tiffany & Co. Watch Workshops und dieser schönen Uhr, die ich als Ergebnis produziert habe, sprechen möchte, möchte ich über die Personalisierung / Anpassung von Uhren im Allgemeinen sprechen. Lassen Sie mich zunächst zwischen diesen beiden scheinbar synonymen Begriffen unterscheiden. Customization produziert etwas, das eigentlich einzigartig ist, indem es etwas Originelles einbaut. Personalisierung ist in der Lage, einen Artikel mithilfe vordefinierter Optionen und Optionen anzupassen. Ein Beispiel für die Anpassung wäre, ein einzigartiges Bild auf einem Zifferblatt zu zeichnen oder ein völlig neues Zifferblatt zu erstellen. Personalisierung wäre in der Lage, aus einer Reihe von definierten Möglichkeiten wie einer Vielzahl von Farben, Uhrzeiger und Marker zu wählen.

Anpassung kostet in der Regel mehr als Personalisierung, aber es ist auch viel einschüchternder für die Verbraucher. Der Grund dafür ist, dass manche Menschen zwar genau wissen, was sie wollen und sich vorstellen können, aber die meisten Menschen wissen nur, was sie fühlen wollen. Dies ist eine sehr wichtige Überlegung, nicht nur für diejenigen, die Personalisierung / Anpassung Dienstleistungen anbieten möchten, aber diejenigen, die es erkunden wollen - vor allem für Uhren

Eines der guten Dinge in einem Geschäft zu gehen und eine "von der Stange" Uhr von einer großen Marke wie Tiffany & Co. zu kaufen, ist, dass Sie darauf vertrauen, dass sie gute kreative Entscheidungen getroffen haben, bevor das Produkt tatsächlich zum Verkauf steht . Die Idee dahinter ist, dass die kreativen Mitarbeiter des Unternehmens die gesamte Anpassung des Produkts vornehmen, bevor Sie eine Entscheidung treffen müssen. Sie tun die "harte Arbeit", über alle Details nachzudenken, um Ihnen ein Produkt zu präsentieren, von dem sie hoffen, dass es Ihnen gefällt. Das ist im Wesentlichen, jemandem mit einem erfahreneren oder hoch entwickelten Verstand zu vertrauen, schwierige oder langweilige kreative Wahlen für Sie zu machen. Wer Dinge wie Farbe oder Einrichtungsgegenstände für einen Raum auswählen muss, versteht das natürlich. Die Gefahr, etwas zu gestalten, das Sie nicht mögen, kann größer erscheinen als die Chance, etwas perfekt zu machen. Wenn es um Luxus geht, irren wir uns oft davor, dass andere mit mehr Geschick als wir diese "perfekten" Dinge schaffen, und als Verbraucher ist es unsere Aufgabe, nach den Dingen zu suchen, die uns am besten gefallen.

ieser Prozess, den ich oben erwähnt habe, ist der Weg, den die meisten Verbraucher nehmen, wenn es um die meisten Sachen geht, die sie kaufen, sowie um Uhren. Mit diesen Worten möchte ich mehr Menschen dazu ermutigen, sich mit personalisierten und sogar personalisierten Produkten zu befassen, wie beispielsweise Uhren. Die Freude, die Sie bekommen, wenn Sie einen Teil von sich selbst in den kreativen Prozess mit einbeziehen, ist schwer abzuwerten. Das Ergebnis ist nicht nur ein Artikel, der Ihren Geschmack, Ihre Persönlichkeit und Ihren Lebensstil authentischer kommentiert, sondern Ihnen auch mehr sentimentale Bedeutung verleiht.

Eine vollständige Diskussion über die Personalisierungs- und Anpassungsmöglichkeiten, die für Uhren verfügbar sind, könnte sehr umfangreich sein. Es erfordert einen Lebensstil, um sie wirklich zu verstehen, und je maßgeschneiderter du gehst, desto mehr Mut brauchst du, um in der Schönheit deiner Entscheidungen zuversichtlich zu sein, wenn man bedenkt, was es dich kosten wird. Daher empfehle ich dringend, dass Menschen, die langsam beginnen möchten, ihren eigenen Designer-Touch hinzuzufügen, mit einem Sandkasten beginnen, wie es Tiffany & Co. anbietet. Es erlaubt genug Anpassung, um etwas wirklich persönlich zu machen, aber zur gleichen Zeit ist es schwer zu vermasseln. Tiffany & Co. luden mich in ihr frisch renoviertes Geschäft in Beverly Hills ein, um eine Vorschau auf ihren CT60 Watch Workshop zu sehen, und ich war ziemlich beeindruckt. Lassen Sie mich die Grundlagen erklären, wie der Watch Workshop funktioniert. Der gesamte Prozess basiert auf der Anpassung der Tiffany CT60 Dreizeigeruhr, die wir 2015 hier vorgestellt haben . Dies ist eine 40mm breite Uhr im Dress-Stil, deren Design von einer Uhr inspiriert wurde, für die Tiffany & Co. produziert hat und die US-Präsident Franklin D. Roosevelt im Jahr 1945 gab. Ich bin normalerweise kein Fan von Gimmicks wie diesem, aber ich muss sagen, dass sie eine großartige Arbeit mit der Uhr geleistet haben, und es hat eine "Retro-Vertrautheit", die ich mag. Es tut nicht weh, dass FDR zu den interessantesten und einflussreichsten Politikern des 20. Jahrhunderts gehörte.

Bitte sehen replica rolex oder Tudor Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories:

MÖGLICHKEITEN ZUR VERBESSERUNG DER LUXUSUHRENINDUSTRIE IM JAHR 2017

ie Luxusuhrenindustrie beendet ein schwieriges Jahr mit weiterhin skeptischen Branchenberichten. Ich glaube, es gibt viele Lichtblicke und Möglichkeiten für Verbesserungen, um das Wachstum im Jahr 2017 wieder herzustellen.

Um diese Schlussfolgerungen zu ziehen, schöpfe ich meine akademische Studien in Business sowie meine Forschung der Uhrenindustrie aus einer geschäftlichen Perspektive, mit Blick auf Finanzen, Marketing, Geschichte und strategische Positionierung. In diesem Artikel werde ich meine Ansichten zu Bereichen darlegen, die innerhalb der Kontrolle der Industrie verbessert werden können, und mein Bestes geben, um diese mit Informationen aus Jahresberichten, Berichten über Investitionen und Beratungsunternehmen oder anderen Untersuchungen zu unterstützen. Ich werde auf die Lichtblicke der Branche aufmerksam machen und auf Veränderungen auf Unternehmensebene hinweisen. Mein Ziel ist es, dass dieser Artikel einen zusätzlichen Dialog darüber anregt, wie sich die Luxusuhrenindustrie trotz schwieriger wirtschaftlicher Bedingungen verbessern kann.

Dies bedeutet, dass die Branche einen der stärksten Rückgänge im Jahr 2016 während eines Monats meldete. Sowohl die Branche als auch die Analysten erwarteten eine Trendwende. Rückläufige Exporte (ein Indikator für die Verkaufsaktivität) sind auf viele komplexe wirtschaftliche Faktoren zurückzuführen, darunter Rezessionen, Brexit, EU-Unsicherheiten, globale Migration, Wechselkursänderungen, Wahlen und Gesetzesänderungen. Dennoch könnten einige Dinge innerhalb der Industrie geändert werden, die sich innerhalb der Kontrolle von Unternehmen befinden und positive Auswirkungen haben könnten: Produktionsplanung, Optimierung von Social-Media-Marketing und Reduzierung von Lagerbeständen.

Sie können nicht auf eine Branche schauen, die einen massiven Gewinnrückgang erlebt (nachdem sie 2013 Allzeithochs erreicht hat) und davon ausgeht, dass sie immer in einer starken Position sein wird. Sie müssen die aktuelle Situation im Kontext der Industriegeschichte betrachten.

Viele Leute nehmen an, dass die Swiss Made-Uhr immer die beste Uhr gewesen ist. Das ist nicht der Fall. Die Schweizer haben seit den ersten "Uhren" immer Uhren hergestellt, aber sie waren nicht immer die ersten Uhren, die man besitzen sollte.

Die Schweizer haben nur den Mantel gehalten, seit dem frühen 19. Jahrhundert die überlegenen Uhren der Welt an und aus zu machen (obwohl viele Historiker debattieren, als die genaue Verschiebung vorkam). Zuvor hatten die folgenden Länder den Ruf, überlegene oder modernere mechanische Uhren zu produzieren, die den Markt beherrschten (was meiner Meinung nach auf den Schriften von David Landes in A Revolution in Time und anderen Publikationen beruht . Sie stehen zur Debatte - Vielen Dank an Richard Watkins , Uhrenhistoriker und Mitglied der National Association of Watch and Clock Collectors für seine Diskussion und Debatte dieser Daten während meiner Recherchen:

Frankreich (1615 - 1800) - bemerkenswert sind die Beiträge von Le Roy und L'Epine (Breguet, der "Meister der Uhren" war von 1780 bis 1823 aktiv, aber er war eine Anomalie von seinen Kollegen in Frankreich zu der Zeit. Landes argumentiert, dass die Vorherrschaft der französischen Uhrenindustrie war bis 1750 praktisch vorbei).

England (1675 - 1815) - am bemerkenswertesten sind Erfindungen im Zusammenhang mit dem von der Regierung gesponserten Wettbewerb zur Verbesserung der Lesbarkeit von Längengrad und Folgeverbesserungen (Harrison, Arnold, Earnshaw und Mudge - um nur einige zu nennen).

Möglichkeiten zur Verbesserung in der Luxus-Uhrenindustrie in 2017 Sonderartikel

Eine frühe englische Uhr von Earnshaw, die den Engländern einen Vorteil in der Uhrmacherkunst verschaffte (aus der Sammlung des Uhrenhistorikers und Sammlers Tom McIntyre awco.org)

Amerika (1876 - 1950) Im Jahre 1876 sagte Edouard Favre-Perret (ein führender Schweizer Uhrmacher), er habe einen seiner Uhrmacher eine amerikanische Waltham Uhr auseinander nehmen lassen, die der Uhrmacher ihm sagte und sagte

Ich bin völlig überwältigt. Das Ergebnis ist unglaublich. Eine solche Uhr würde man nicht aus 50.000 unserer [Schweizer] Manufaktur finden.

Trotz der Tatsache, dass es heute eine sehr starke Industrie ist, ist die schweizerische mechanische Uhrenindustrie in den 1980er Jahren fast vollständig gestorben, weil die Erfindung der Quarzuhr veraltet ist. Dies wird durch zwei parallele Zitate unterstrichen, die von Forschern der Uhrenindustrie und der Harvard Business School, Professor Ryan Raffaelli, in seiner Forschung über das Wiederauftreten mechanischer Uhrentechnologie festgestellt wurden :

2008: "Die Uhrenindustrie ist heute, wie gestern, einer der hellsten Sterne am Schweizer Wirtschaftshimmel. In den letzten fünf bis sechs Jahren hat es die führende Position unter den erfolgreichsten Branchen des Landes eingenommen. "(Jahresbericht der Schweizerischen Uhrenindustrie 2008)

Am 22. November 2016 verzeichnete der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie einen Rückgang der Armbanduhrenexporte von -15,9% , 2016 waren es insgesamt -11% (im Vergleich zu 2015). Der Rückgang der Exporte (und Verkäufe) 2015 - 2016 hat die Branche erheblich beeinflusst. Betrachtet man die Branche aus einer finanziellen Perspektive, zeigt sich eine Branche, die angesichts eines zunehmenden Exportrückgangs Veränderungen vornehmen muss.

Bitte sehen uhren replica oder Tag Heuer Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories:

DWISS RC1 & RS1 MECHANISCHE UHREN

Design Watch Independent Switzerland ) bringt 100 in der Schweiz gefertigte mechanische Uhren in limitierter Auflage für Crowdfunding mit dem Caliber ETA 7001, einem handgewickelten erstklassigen Werk. Während der Crowdfunding-Kampagne haben Unterstützer die Möglichkeit, ihre Namen in die Bewegung einzugravieren (oder jedes Wort mit bis zu 20 Buchstaben). Die neuen Modelle - DWISS RC1 Mechanical und DWISS RS1 Mechanical - wurden erstellt, um die letztjährige Kollektion DWISS R1 zu vervollständigen. Die Kampagne beginnt am Montag, den 29. Januar um 13.00 Uhr Schweizer Zeit (UTC +1); 4 Uhr Los Angeles (PST); 7 Uhr New York (EST); 12 Uhr Großbritannien (GMT); und 20 Uhr Singapur und dauert 12 Tage.

Die erste Crowdfunding-Kampagne 2016 präsentierte die mit zwei Designpreisen ausgezeichnete Kollektion DWISS M2; IDA (Internationaler Designpreis) und ePDA (Europäischer Produktdesignpreis), letzterer verliehen in einer Zeremonie im Europäischen Parlament in Brüssel.

Die zweite Kampagne, DWISS R1, hat 2017 zum ersten Mal ein in der Schweiz hergestelltes Tourbillon für Kickstarter eingeführt und ist damit die bisher größte Crowdfunding-Uhr überhaupt. Diese Sammlung hat auch automatische und Quarz-Versionen. Das Tourbillon verwendet ein Concepto 8950-Uhrwerk; die automatische verwendet die ETA 2824-2 elabore oder top-grade; und der Quarz verwendet eine Ronda 714. Alle sind hier vorbestellbar .

Diese dritte Kampagne zielt darauf ab, finanzielle Mittel ausschließlich für den Kauf der mechanischen Uhrwerke zu erhalten und die R1-Kollektion mit einem Handaufzug-Meisterwerk zu vervollständigen. Das Uhrwerk ist ein Halbskelett der Spitzenklasse, ETA 7001 (2,5 mm dick, 17 Steine, Incabloc-Stoßschutzsystem und 42 Stunden Leistungsreserve) und schlägt mit einer Geschwindigkeit von 21.600 Vph (3 Hz).

Basierend auf dem Design einiger der vorherigen R1-Modelle, die neuen mechanischen Uhren haben ein 40mm x 8mm 316L Edelstahlgehäuse, Saphirglas mit AR-Beschichtung, Wasserdichtigkeit bis 10 ATM, italienische Leder (und italienische hergestellt) Riemen, mit der Möglichkeit, ein Edelstahl 3-Gliederarmband hinzuzufügen

Die beiden mechanischen Modelle sind auf jeweils 100 Uhren limitiert - der DWISS RS1 verfügt über ein schwarzes IP-beschichtetes Gehäuse und ein schwarzes Hochglanz-Zifferblatt mit applizierten Indizes. Die DWISS RC1 ist eine klassische Version mit einem weißen Zifferblatt und römischen Ziffern.

Dank der Unterstützung von DWISS auf Kickstarter können die frühesten Unterstützer die neuen Uhren für 420 CHF (die Hälfte des vollen Verkaufspreises) kaufen und haben die Möglichkeit, jedes Wort mit bis zu 20 Buchstaben zu gravieren (diese Option ist nicht möglich) verfügbar nach dem Ende der Kampagne). dwiss.com

Sponsored Posts sind eine Form der Werbung, die es Sponsoren ermöglicht, nützliche Nachrichten, Nachrichten und Angebote an aBlogtoWatch-Leser in einer Art und Weise weiterzuleiten, für die traditionelle Display-Werbung oft nicht am besten geeignet ist. Alle gesponserten Beiträge unterliegen redaktionellen Richtlinien mit der Absicht, dass sie den Lesern nützliche Nachrichten, Werbeaktionen oder Geschichten bieten. Die in gesponserten Beiträgen geäußerten Standpunkte und Meinungen entsprechen denen des Werbetreibenden und nicht unbedingt denen von aBlogtoWatch oder seinen Verfassern.

Bitte sehen replica uhren oder Roger Dubuis Uhren
Posted by Rolex Others Uhren at 2:43 PM
Categories: